Lichtwiesenbahn und kein Ende

In: GBS|Schulelternbeirat

12. Sep 2018

Nachdem das Planfeststellungsverfahren abgeschlossen ist, möchte der SEB der Elly-Heuss-Knapp-Schule mit dem SEB der GBS in einem gemeinsamen Schreiben auf die Verkehrsituation vor unserer Schule Stellung nehmen, da auch viele Grundschüler die Kreuzung passieren müssen. Im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens sind einige Verbesserungen erreicht worden. Informationen finden Sie hier. Einige andere Aspekte waren nicht Bestandteil des  Planfeststellungsverfahrens und werden Thema im gemeinsamen Schreiben sein. Das Schreiben an die zuständigen Behörden wird dem SEB der GBS in der nächsten Sitzung zur Abstimmung vorgelegt und dann veröffentlicht.

Alle Aktivitäten und Vorschläge gehen davon aus, dass die Lichtwiesenbahn gebaut wird. Ob dies so sein wird, wird sich zeigen und ist wohl auch abhängig von der Reaktion unserer Stadtverordneten auf den heutigen „Echo“ Artikel und die falschen Abstimmungsvorausetzungen. Hier geht es zum Artikel.

Das Darmstädter Echo berichtet, dass wir zum jetztigen Zeitpunkt von einer Kostensteigerung von 30% ausgehen müssen. 3.660.000 Euro müssen zusätzlich von der Stadt Darmstadt aufgebracht werden. Eine Anmerkung von mir: Bei den Abstimmungen sind die Stadtverordneten von einer NKU von über 1,6 ausgegangen, inzwischen kann nur noch von 1,02 ausgegangen werden. NKU-Werte über 1 sollen zeigen, dass ein vermeindlicher Nutzen vorhanden sei. Bei einem niedrigeren Wert als 1 darf nicht gebaut werden. Das Geld für die Mehrausgaben fehlt natürlich auch zum Beispiel in den Schulen und Bibliotheken.

Karl-Wilhelm Heselmann

Kommentarfunktion abgeschaltet.