Persönliche Erklärung Oliver Seipp

In: Allgemein

22. Jul 2022

Liebe Mitglieder des Fördervereins. Nach 12 Jahren im Vorstand des Fördervereins (10 Jahre als Vorsitzender und danach 2 Jahre als Schriftführer) habe ich mich entschieden, die Arbeit im Vorstand des Fördervereins zu beenden. Die Entscheidung ist mir nicht leichtgefallen, denn die GBS und der Förderverein liegen mir doch sehr am Herzen.

Ich war von 1975-1984 Schüler an der GBS und meine beiden Kinder waren ebenfalls auf der GBS (Abitur 2015 und 2018). Daher war es mir immer ein wichtiges persönliches Anliegen, mich für die GBS zu engagieren – sei es als Klassen-Elternbeirat, im Schulelternbeirat (SEB), oder im Förderverein. Aber jetzt war es einfach Zeit, den Staffelstab an eine Generation von Eltern zu übergeben, die noch Kinder an der GBS haben und somit aktiv am Schulgeschehen teilnehmen.

Man kann nicht 10 Jahre den Förderverein als Vorsitzender leiten, ohne die Mithilfe vieler Personen. Alle aufzuführen – auch wenn ich das gerne machen würde – wäre dann doch zu viel des Guten, aber drei Personen möchte ich trotzdem herausheben, weil sie sich meiner persönlichen Meinung nach ganz besonders um den Förderverein während meiner „Amtszeit“ verdient gemacht haben:

  • Den ehemaligen SEB-Vorsitzenden Karl Wilhelm („Kwilli“) Heselmann – Kwilli, Du hast immer 110% gegeben und den Förderverein – und den SEB – mit Deinem Engagement wirklich bereichert und vorangebracht. Ohne Dich wären viele Dinge nicht passiert. Ich erinnere mich gerne an viele heiße Diskussionen über Projekte und Förderungen. Du warst immer mit einer starken Meinung gesegnet, bliebst aber immer konstruktiv und hast mit angepackt.
  • Unsere gefühlt „ewige“ Kassenwartin Andrea Ihringer – Andrea, vielen, vielen, vielen Dank dafür, dass Du die Finanzen des Fördervereins seit so vielen Jahren jederzeit vorbildlich führst. Durch Deine stets einwandfreie Arbeit hast Du mir die Arbeit soooo viel leichter gemacht. Und vielen Dank auch dafür, dass Du immer die kritische Stimme warst – und hoffentlich auch bleibst – die Förderungen hinterfragt. Wir brauchen Dich.
  • Den Vertreter der Lehrerschaft Volker Himmelmann – Volker, es hat so viel Spaß gemacht, mit Dir zu arbeiten. Du hast die Anträge aus der Lehrerschaft und die Kommunikation in die GBS hinein immer voll im Griff gehabt und vorbildlich organisiert. Dass die Zusammenarbeit zwischen dem Förderverein und der Lehrerschaft der GBS in den letzten 10 Jahren so gut funktioniert hat, ist vor allem Dein Verdienst, und dafür kann ich Dir nicht genug danken.

Ich wünsche dem neuen Vorstand des Fördervereins alles Gute.  Es war mir 12 Jahre lang eine große Freude, mit Euch zu arbeiten.

Oliver Seipp
ehem. Vorsitzender

Kommentarfunktion abgeschaltet.